Bücherempfehlungen

Frank Sieren, Zukunft? China!

Kurzbeschreibung

China-Kenner Frank Sieren schildert in diesem 2018 herausgegebenem Buch aus erster Hand (er lebt und arbeitet seit 1994 in Beijing), was China so erfolgreich macht. Und warum Europa und selbst Deutschland dabei ist, den Anschluss zu verlieren. Das “Reich der Mitte” ist ehrgeizig schnell, innovativ und gut organisiert.

—————————————————————–

Max Mohr, Frau ohne Reue

—————————————————————–

Max Mohr, Das Einhorn (Romanfragment)

—————————————————————–

Han Sen, Ein Chinese mit dem Kontrabass

Eine Kindheit in Deutschland – ein Leben in China

1925 in Berlin geboren muss der Chinese Han Sen nach der Machtergreifung Hitlers mit seinen Eltern fliehen. Es folgt eine Odyssee durch Schweiz, China, dass sich mit Japan im Krieg befindet, nach der Gründung der Volksrepublik erfolgt die Emigration nach Russland und der Ukraine. Schließlich kann er auch wieder seine alte Heimat Deutschland besuchen.

Für jeden historisch Interessierten eine fulminante Autobiographie

———————————————————

Leitfaden China – Der interkulturelle Ratgeber

Hans Jakob Roth

Kurzbeschreibung

Für Geschäftsleute und Führungskräfte wird die Zusammenarbeit mit China immer wichtiger. Der promovierte Wirtschaftshistoriker und Asien-Spezialist Hans Jakob Roth hat aus seiner 25-jährigen Erfahrung ein Modell erarbeitet, das eine wertvolle Unterstützung für alle ist, die sich im interkulturellen Umgang sowohl im Wirtschafts- wie im Ausländeralltag mit China auseinandersetzen wollen. In «Leitfaden China» werden zunächst die Unterschiede zwischen der westlichen Individualgesellschaft und der chinesischen Kollektivgesellschaft beschrieben. Anschließend wird auf der strategischen und operativen Ebene erläutert, wo diese Unterschiede zwischen Ost und West liegen und wie sie sich z.B. auf einen Erstkontakt für eine Geschäftsbeziehung auswirken. Seine Ausführungen reichen vom Geschäftsverhalten bis hin zur richtigen und erfolgreichen Unternehmensführung. Der Autor geht dabei über die reine Beschreibungsebene hinaus und zeichnet anhand der sozialen Strukturen und ihrer Dynamik ein Erklärungsmodell, das es erlaubt, die Alltagsphänomene in China tiefer zu begreifen. Anhand dieses Modells wird es möglich, nicht nur operativ auf das andere kulturelle Umfeld einzugehen sondern Aktivitäten vorausschauend zu planen. Während rechtliche Fragen – Lizenzerteilungen, Unternehmensform, Personaleinstellungen etc. – heute durch Anwälte oder Berater bearbeitet werden können, ist dieser nützliche Leitfaden ein unentbehrlicher Ratgeber, auch in einem anderskulturellen Umfeld effektiv und effizient auftreten und handeln zu können.